1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Als Kreispokalsieger grüßen und jubeln:

Die Jungs und Betreuer unserer C-1-Jugend!

Tanz in den Mai einmal ganz anders: Man gewinne in einem überlegen geführten, schließlich aber doch noch hochspannenden Finale den Kreispokal am 1. Mai 2018 und kann dann jubeln, tanzen, feiern- so haben es die Jungs unserer C-1-Jugend am Maifeiertag in Langenselbold gemacht; sie besiegten das Team des FC Erlensee II mit 3:2 Toren!

Die C 1 des FC Hanau 93 war im Finale von Beginn an spielbestimmend. Durch frühes Pressing ließ sie dem Gegner keine Chance, auch nur in die Nähe des eigenen Strafraums zu gelangen.

Als in der 9. Minute unser Spieler Alen Murtic im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden konnte, verwandelte Kaan Kubalic den fälligen Strafstoß zur verdienten 1:0-Führung.


Es folgten mehrere hochkarätige Torchancen für die von Ersoy Yalcin gecoachte Truppe, die jedoch allesamt nicht genutzt werden konnten, und so war der Halbzeitstand von „nur“ 1:0 für 93 für den FC Erlensee mehr als schmeichelhaft, zumal die Mannschaft des FCE bis dahin kein einziges Mal auf das Tor der jungen 93er geschossen hatte.


Auch im zweiten Durchgang zunächst das gleiche Bild- Top-Chancen für Hanau 93, keine nennenswerten Aktionen von Erlensee. In der 46. Spielminute erhöhte dann endlich Enes Yalcin im Anschluss an einen Eckball auf 2:0. Die C 1 des HFC hatte zu diesem Zeitpunkt alles bestens unter Kontrolle.

In der 52. Minute dann ein Freistoß für Erlensee von der rechten Seite. Zusammenprall von HFC-Torhüter Markus Gentze mit einem gegnerischen Spieler- das Tor war leer, Erlensee verkürzte auf 2:1. Der darüber erzürnte Keeper beleidigte danach seinen Gegenspieler und sah folgerichtig die Rote Karte.

Nun musste Ersatztorwart Milli Löwenkamp in den Kasten. Aber auch ihm unterlief eine unglückliche Aktion; im Anschluss an einen Eckball in der 68. Minute foulte er einen Gegenspieler, so dass ein Strafstoß für den FCE fällig wurde. Schon stand es 2:2.

Obwohl in Unterzahl, drängten die 93er dennoch auf den Siegtreffer. 70. Minute: Eckball für den HFC; die Kugel kommt zu Attila Has, und gegen seinen platzierten Schuss in die rechte Ecke war kein Kraut gewachsen.

Wenig später ertönte der Schlusspfiff- ein absolut verdienter Sieg mit einer unnötig spannenden Schlussphase. Unter den Augen unseres 1. Vorsitzenden Frank Feuerriegel, der extra zum Finale nach Langenselbold gekommen war und für die Mannschaftskasse eine „Siegprämie“ spendierte, konnte das Team den Pokal sowie die Siegerurkunde in Empfang nehmen. Anschließend feierten Spieler, Eltern und Betreuer ausgelassen den Pokalsieg.

Kreispokalsieg C1

Kreispokalsieg C1

Kreispokalsieg C1

 

 

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner