1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Das Derby-Fieber steigt:

Showdown am 1. Spieltag im Stadion!

„Der Maximo“ steht auf den Plakaten und Transparenten zum Hanauer Stadtderby am 6. August 2017 um 18.15 Uhr im Herbert-Dröse-Stadion. „Der Maximo“, weil mehr Fußball in Hanau nicht geht- es treffen die beiden Clubs aufeinander, die von allen Hanauer Fußballvereinen in der höchsten Spielklasse antreten, nämlich in der Verbandsliga Hessen-Süd. Der gastgebende SC 1960 tut dies im zweiten Jahr, die 93er sind gerade erst, nach rund dreißigjähriger Abwesenheit, wieder in die zweithöchste Amateurliga aufgestiegen.

Es geht also um wirklich sehr viel. Wer ist aktuell die Nr. 1 im Hanauer Fußball? Wer erwischt den besseren Start in die neue Saison? Wer hat sich besser vorbereitet? Wer hat die besseren Einzelspieler, wer ist als Mannschaft geschlossener und stärker und konnte seine Neuen bereits gut integrieren? Viele Fragen, und das Fußballpublikum in und um Hanau ist gespannt darauf, wie die Antworten ausfallen werden.

Man rechnet angesichts der besonderen Konstellation dieses Spiels mit Rekordbesuch und ist froh, mit dem Herbert-Dröse-Stadion dafür den passenden Veranstaltungsort und Rahmen zur Verfügung zu haben. Den Besuchern wird empfohlen, möglichst frühzeitig zum Stadion zu kommen; die Kassen werden ab 16 Uhr geöffnet sein.

Während bei den 93ern mit Larry Ransom lediglich ein Stammspieler der vergangenen Saison nicht mehr zur Verfügung steht (Karriere beendet) und acht Neuzugänge hinzukamen, gab es beim HSC mit sieben Abgängen und elf Neuzugängen deutlich mehr an personeller Fluktuation. Besonders der Weggang der beiden besten Torschützen der vergangenen Saison, Kaan Köksal (18 Tore) und Jonatan Tesfaldet (9), stellt für 1960 sicher einen herben Verlust dar. Ob und wie dies durch die Neuzugänge kompensiert werden kann, wird sich schon am Sonntag zeigen.

Der SC 1960 hat sein erstes Verbandsliga-Jahr mit einem mehr als respektablen 4. Tabellenplatz abgeschlossen. 50 Punkte wurden eingefahren; 8 Punkte Abstand zum ersten Abstiegsplatz waren am Ende sehr beruhigend. Im Herbert-Dröse-Stadion erreichte man mit 8 Siegen, 3 Unentschieden und 5 Niederlagen bei 27:16 Toren eine positive Heimbilanz, wobei vor allem die geringe Anzahl an Gegentoren auffällt; nur der spätere Hessenliga-Aufsteiger aus Neu-Isenburg hatte mit 14 einen noch etwas besseren Wert. Platz 15 in der Fairnesstabelle (alleine fünf Rote Karten) zeigt, dass den 1960ern mitunter im Spiel das Temperament durchgeht.

Die Bilanz der beiden Hanauer Stadtrivalen der letzten Jahre spricht klar für Hessens ältesten Fußballverein: Seit 2010 traf man sich insgesamt 12mal; siebenmal gingen die 93er als Sieger vom Platz, nur dreimal der HSC, zweimal trennte man sich unentschieden (34:21 Tore für Hanau 93).

Also auf ins Stadion! Es ist angerichtet- für ein Fußball-Spektakel, wie es Hanau seit Jahren nicht mehr erlebt hat. Mitglieder, Freunde, Fans, Supporters des HFC- alle müssen kommen, eine stimmungsvolle Kulisse bilden und ihre Dreiundneunziger anfeuern. Forza HFC!!!

Derby

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner