1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Generalprobe geglückt-

jetzt richten sich alle Blicke aufs Derby!

Mit einem standesgemäßen 6:0-Sieg gegen den Aschaffenburger A-Kreisligisten TV Wasserlos schloss Hanau 93 seine Vorbereitungs- und Testspielserie für die kommende Verbandsliga-Saison ab. Wichtigste Erkenntnis dabei: Alle eingesetzten Neuzugänge sind echte Verstärkungen, und sie sind bereits bestens ins Mannschaftsgefüge integriert.

Die Begegnung kannte vom Anpfiff weg nur eine Richtung, nämlich die aufs Tor des TV Wasserlos. Auch wenn sich die Gäste nach Kräften mühten, in der eigenen Spielhälfte die Räume eng zu machen und ein Abwehrbollwerk gegen den Neu-Verbandsligisten aufbauten, so fielen doch die Tore für den HFC ganz zwangsläufig. Bereits in der 6. Spielminute schob der aufgerückte Innenverteidiger Enis Muratoglu die Kugel im Anschluss an einen Eckball überlegt ins rechte untere Toreck. Mannschaftskapitän Kahraman Damar erhöhte in der 29. Minute auf 2:0; dabei blieb es bis zum Seitenwechsel.

Im zweiten Durchgang waren es besonders die nun eingewechselten Jan Kromm, Elmir Sekeric und Erman Tasgin, die nochmals frischen Wind ins Offensivspiel der 93er brachten. Vor allem Jan Kromm zog seinen Gegenspielern antrittsschnell ein ums andere Mal auf der rechten Außenbahn davon.

Aber auch Goalgetter Christian Fischer hat in der Sommerpause das Toreschießen nicht verlernt und erhöhte nach schöner Vorarbeit von Michael Fink auf 3:0 (72.). Jan Kromm, Christian Fischer und in letzter Instanz Torschütze Erman Tasgin, so lautete die Ballstaffette zum 4:0 in der 79. Minute. Sieben Minuten später krönte Jan Kromm seine starke Vorstellung mit dem 5:0, diesmal bestens bedient von Christian Fischer. Kurz darauf zeigte der HFC, dass er auch etwas vom Umschaltspiel und vom Kontern versteht: Langer, präziser Steilpass von Jan Kromm aus der eigenen Hälfte auf Sascha Ries, und dessen Hereingabe verwertete Christian Fischer zum sechsten Treffer.

Hanau 93 geht gut vorbereitet in die neue Saison und in das Auftakt-Derby beim SC 1960 Hanau. Die Integration der Neuzugänge ist bereits weit fortgeschritten, Michael Fink beispielsweise schon jetzt der ruhende Pol vor der Abwehr, im zentralen Mittelfeld. Der Spielerkader ist quantitativ und qualitativ sehr stark; praktisch jede Position kann doppelt besetzt werden. Die neue Saison kann kommen, und ebenso das mit riesiger Spannung erwartete Lokalderby am Sonntag im Herbert-Dröse-Stadion, beim SC 1960 Hanau (ausführliche Vorbericht folgt).

 

Testspiel Wasserlos

Testspiel Wasserlos

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner