1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Ilker Bicakci „Man of the Match“-

93er gewinnen 5:0 in Bad Homburg!

Solche Geschichten schreibt eben der Fußball: Für Ilker Bicakci war im Spiel bei Vatanspor Bad Homburg zunächst ein Platz auf der Auswechselbank vorgesehen. Dann musste Sascha Ries nach dem Aufwärmen passen (muskuläre Probleme)- Ilker stand in der Startelf- und erzielte drei Tore!

Schon kurz nach Anpfiff die erste Torchance für 93. Kahraman Damar, der zumeist in die Sascha-Ries-Position auf der rechten Außenbahn rückte, hatte geflankt und Khaibar Amani die Kugel nur knapp verpasst. In der 8. Minute verhinderte Jens Westenberger mit einer Glanzparade gegen den frei vor ihm auftauchenden Dario Stange einen frühen Rückstand- die übrige Zeit war der HFC-Keeper allerdings nahezu beschäftigungslos.

Da hatte sein Gegenüber Yüksel Deliktas weitaus mehr zu tun. Zunächst hinderte sein Mannschaftskamerad Jannis Lerch den allein aufs Vatanspor-Tor zustrebenden Khaibar Amani durch Festhalten und Zerren am Trikot an der Gästeführung. Schiedsrichter Ehsan Amirian erwies sich als „Papa Gnädig“ und zeigte nur Gelb- es hätte auch ein andersfarbiger Karton sein können… Da wenig später Ilker Bicakci nach herrlichem Spielzug und Damar-Flanke das 0:1 erzielte, beruhigten sich die Gemüter aber rasch wieder.

Die große Ilker-Bicakci-Show nahm vier Minuten später ihren Fortgang. Diesmal hatten die 93er den sichtlich verunsicherten Gastgebern in deren Hälfte den Ball abgejagt, zwei, drei schnelle Pässe auf Käpt’n Damar, und dessen Hereingabe verwertete Ilker zum 0:2. Kurz zuvor hatte bereits Felix Wissel, am linken Pfosten völlig frei stehend, eine 100%ige Chance liegengelassen.

Auch das 0:3 entstammte einem schönen Spielzug über das halbe Feld- diesmal stand Khaibar Amani am Ende der Nahrungskette und schoss platziert in die linke untere Ecke ein. Wenig später machte es der aufgerückte Innenverteidiger Enis Muratoglu seinem Teamkollegen Wissel nach und vergab frei stehend vom selben Platz aus.

Eine tolle erste Halbzeit krönte dann Patrick Gischewski mit dem 4:0; Khaibar Amani war steil geschickt worden, und „Gische“ verwandelte seine flache Hereingabe zum Pausenstand.

Weit weniger ereignisreich verlief der zweite Durchgang, denn der HFC schaltete spürbar zurück und ließ Ball und Gegner laufen. Vatanspor war zwar bemüht, konnte aber kaum Gefahr vorm Gästetor heraufbeschwören und verströmte angesichts des klaren Spielstands verständlicherweise auch keine Siegeszuversicht mehr. Khaibar Amani hatte zwei Kopfballchancen (51. und 83. Minute), fand jedoch ebenso wie der eingewechselte Dennis Gogol (nach tollem Sololauf, in der vorletzten Spielminute) seinen Meister in Torhüter Yüksel Deliktas. Dazwischen lag jedoch noch Ilker Bicakcis dritte „Bude“ an diesem Abend; halbhoch, von der Strafraumgrenze aus, netzte er unhaltbar in die linke Seite des Tores ein.

Fazit: Der FC Hanau 93 kommt immer besser in Schwung. Von Spiel zu Spiel ist eine Leistungssteigerung zu sehen; die Automatismen im Kombinationsspiel greifen immer besser. Aus den vier aufeinander folgenden Auswärtsspielen holte man 10 Punkte und 12:3 Tore, und das bei so starken Gegnern wie Aufsteiger Altwiedermus, den Ex-Hessenligisten Rot-Weiß Darmstadt und Rot-Weiss Frankfurt sowie bei Vatanspor Bad Homburg, das erst am Sonntag zuvor den SC 1960 Hanau mit 2:0 düpiert hatte. Die 93er sind auf einem sehr guten Weg (zwischenzeitlich auf Tabellenplatz 2 gesprungen) und freuen sich nun, am Bürgerfest-Sonntag (9.9.) endlich mal wieder ein Heimspiel (gegen Rot-Weiss Walldorf) bestreiten zu dürfen.

Unsere Aufstellung: Jens Westenberger, Daniyel Cimen (57. Dennis Gogol), Enis Muratoglu, Tim Fliess, Michel Gschwender, Felix Wissel (46. Ahmed Raafat), Tolga Talha Ünal, Patrick Gischewski (67. Feta Suljic), Kahraman Damar, Ilker Bicakci, Khaibar Amani.                                        

Tore: 0:1, 0:2 (15., 19.) Ilker Bicakci, 0:3 (23.) Khaibar Amani, 0:4 (37.) Patrick Gischewski, 0:5 (84.) Ilker Bicakci.

Schiedsrichter: Ehsan Amirian (Burgschwalbach). Assistenten: Kadirhan Eren, Dominik Thomas.

Zuschauer: ca. 100.

 

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner