1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Lange gegen Darmstadt 98 prächtig mitgehalten-

am Ende jedoch ein „standesgemäßes“ 0:9!

Rund 40 Minuten lang war im Jubiläumsspiel des FC Hanau 93 gegen den Zweit-Bundesligisten SV Darmstadt 98 kaum ein Klassenunterschied feststellbar. Dann fielen die Tore aber doch noch wie reife Früchte vom Baum…

Gute Defensivarbeit mit konsequentem Verschieben und Zustellen der Räume verhinderten zunächst Darmstädter Treffer; zudem parierte Alexander Neubauer etliche Schüsse der Gäste, die immerhin vier Spielklassen über den 93ern angesiedelt sind. Das 0:1 in der 40. Minute hatte dann jedoch die Wirkung eines Dammbruchs; bis zur Pause schraubten die Lilien das Resultat nahezu im Minutentakt auf 0:4, wobei der in der 45. Spielminute gegen die 93er verhängte Foulelfmeter allgemeines Kopfschütteln hervorrief.

Zur Halbzeit wechselten beide Teams nahezu komplett; nun standen u. a. mit Aytac Sulu auf Seiten der 98er und Ervin Skela beim HFC die ganz prominenten Namen auf dem Feld. Am Spielverlauf änderte dies aber prinzipiell nichts. Die Gäste aus Südhessen dominierten läuferisch und spielerisch und drückten ihre Überlegenheit dann auch mit den Treffern 5 bis 9 aus. Ähnlich wie zwei Tage zuvor gegen Kickers Offenbach kamen die Gastgeber erst in der Schlussphase besser ins Spiel; die beste Kombination schloss Sascha Ries mit einem Flachschuss ab, der jedoch zu zentral kam, als dass er damit Gästekeeper Florian Stritzel hätte in Verlegenheit bringen können.

Dennoch war auch das zweite Jubiläumsspiel des 1. Hanauer FC 1893 innerhalb von drei Tagen eine absolut gelungene Veranstaltung, bei der lediglich der Besuch enttäuschte- die Verantwortlichen des HFC hatten sicher mit mehr als nur 900 Zuschauern gerechnet. Obwohl die Begegnung weder mit Spielen der Fußball-WM noch mit anderen Partien im Umland konkurrierte, interessierten sich nur relativ wenige Hanauer Fußballfans für das Gastspiel des südhessischen Zweit-Bundesligisten im Herbert-Dröse-Stadion- schade.

Unsere Aufstellung: 1. Halbzeit- Alexander Neubauer, Tim Benedict Fließ, Elmir Sekeric, Enrico di Natale, Ahmad Raafat, Patrick Gischewski, Feta Sulic, Kahraman Damar, Eris Tunca, Sven Diedrich, Mezimi Betim.

  1. Halbzeit- Alexander Neubauer, Sascha Ries, Enis Muratoglu, Tim Benedict Fließ (53. Aryan Assar; 86. Lennox Crews), Jouad El Kaddouri, Mezimi Betin, Tolga Talha Ünal, Ervin Skela, Kahraman Damar (70. Alexander Hagikian), Khaibar Amani, Dennis Gogol.

Tore: 0:1 (40.) Wilson Kamavuaka, 0:2 (41.) Joevin Jones, 0:3 (43.) Wilson Kamavuaka, 0:4 (45.) Tobias Kempe (FE), 0:5, 0:6 (51. und 62.) Marvin Mehlem, 0:7 (64.) Terrence Boyd, 0:8 und 0:9 (69. und 80.) Luca Gelzleichter.

Schiedsrichter: Dennis Becher

Zuschauer: ca. 900.

Besondere Vorkommnisse: keine.

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner