1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

News

09.04.2017
Die Pflicht erfüllt

Nein, ein strahlender Sieg sieht anders aus. Ja, die drei Punkte haben sich die 93er hochverdient erspielt und erkämpft und im chicen Reisebus mit nach Hause genommen. Soweit die Kurzfassung zum heutigen Auswärtsspiel in Wenings. Zur Zufriedenheit darüber, den Pflichtsieg beim abstiegsgefährdeten VfRWenings eingefahren zu haben, kam dann noch die Freude über den Punktverlust der JSK Rodgau, die in Dietzenbach über ein 2:2-Remis nicht hinauskam. Viktoria Nidda hingegen blieb mit dem knappsten aller Ergebnisse, einem 1:0 bei Türk Gücü Hanau, mit drei Punkten Rückstand auf den HFC in Lauerstellung (Tabellenplatz 3).

weiter
02.04.2017
Wieder ein Krimi an der Kastanienallee-

3:3-Unentschieden nach 1:3-Rückstand!

Ob der FC Hanau 93 am Ende dieser Saison Meister und Aufsteiger sein wird, steht noch in den Sternen. Meister der Last-minute-Dramen ist man aber schon jetzt. Diesmal musste bis zur 94. Spielminute gezittert werden, bis wenigstens noch ein Unentschieden gerettet werden konnte. Da zeitgleich die JSK Rodgau den Minimalisten von Sportfreunde Seligenstadt II mit 0:1 unterlagen ...

weiter
26.03.2017
Verhextes Pflaster Seligenstadt

Wieder unglückliche 0:1-Niederlage!

Treffender kann man es nicht formulieren als ein „altgedienter“ HFC-Fan beim Abmarsch vom Seligenstädter Sportplatzgelände: „Zum Fußball fahre ich nicht mehr nach Seligenstadt!“ Wieder, wie vor knapp 1 ½ Jahren, hatten die 93er unentwegt das Gehäuse der „kleinen“ Sportfreunde belagert und berannt; wieder wollte ihnen einfach kein Tor gelingen

weiter
19.03.2017
Dank „Ervin Skela Fußballgott“:

93er drehen 0:2-Rückstand im Lokalderby!

Das war nichts für schwache Nerven. Im Hanauer Stadtderby gegen Türk Gücü lief der Gruppenliga-Tabellenführer lange Zeit einem Rückstand hinterher. Als die Schlussphase anbrach, setzte wohl kaum einer der rund 200 Zuschauer noch einen Pfifferling auf die Gastgeber. Aber wer einen Ervin Skela in seinen Reihen hat, ist wohl jederzeit für Außergewöhnliches gut…

weiter
12.3.2017
In die Erfolgsspur zurückgekehrt:

93er gewinnen beim SV Pfaffenhausen mit 3:0!

Beim Gruppenliga-Neuling SV Pfaffenhausen stellte der HFC schon früh die Weichen auf Sieg. Eine vom Anpfiff weg konzentrierte Leistung, bei der die Routiniers Ervin Skela, Daniyel Cimen und Christoph Prümm dem Spiel Sicherheit und Struktur gaben und Youngsters wie Dennis Gogol, Jerome Boos und Jens Westenberger besondere Akzente setzten, unterstützt durch einen bärenstarken Adrian Bothor auf der linken Außenbahn.

weiter
05.03.2017
Gebrauchter Sonntag und verlorene Punkte:

93er unterliegen SV Somborn mit 1:3!

Eine völlig unerwartete 1:3-Heimniederlage musste der FC Hanau 93 gegen den abstiegsgefährdeten SV Somborn hinnehmen. Die Hausherren mussten auf die Routiniers Ervin Skela, Daniyel Cimen und zunächst auch auf Christoph Prümm verzichten, so dass Burim Gashi zu seinem ersten Gruppenliga-Startelf-Einsatz in dieser Saison kam, und das gleich als Abwehrchef.

weiter