1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Heimsieg zum Saison-Abschluss-

Matchwinner Khaibar Amani!

Ein schöner, ein erfolgreicher Abschluss der Punktspielrunde 2018/19 in der Verbandsliga: Der FC Hanau 93 verabschiedete sich mit einem 2:0 über Eintracht Wald-Michelbach in die Aufstiegs-Relegation zur Hessenliga. „Heute gibt’s hauptsächlich zwei Ziele: dass sich niemand verletzt und dass wir mit einem guten Gefühl aus der Saison herausgehen“, hatte Patrick Gischewski vor Spielbeginn gesagt. Beide Ziele wurden erreicht.

Der erste Durchgang war arm an Höhepunkten. Bei beiden Teams dominierten die Abwehrreihen und ließen kaum etwas zu. Beide Torhüter blieben daher in den ersten 45 Minuten nahezu beschäftigungslos. Ein Flachschuss von Eintrachtler Patrick Heckmann, der aber auch das von Armend Brao gehütete Gehäuse deutlich verfehlte, war noch das Aufregendste, was die knapp 100 Zuschauer serviert bekamen.

Nach Wiederanpfiff erhöhten die 93er spürbar den Druck, zeigten, dass sie die Meisterschaftsrunde gerne mit einem Sieg abschließen wollten. Der eingewechselte Velibor Velemir brachte mehr Zug ins Aufbauspiel und hatte auch selbst in der 59. Spielminute eine gute Torchance, doch Gästekeeper Tim Wiegand konnte seinen Flachschuss abwehren. Acht Minuten später eine erste Gelegenheit für den ebenfalls eingewechselten Khaibar Amani, doch er zögerte etwas zu lange und wurde noch abgeblockt.

Große Aufregung dann weitere drei Uhrzeiger-Umdrehungen später. Der starke Jörn Kohl und HFC-Zerberus Armend Brao waren sich bei einem Steilpass auf Gästestürmer Daniel Sachs einen Moment lang uneinig, und dann kam Armend im Zweikampf beim Herauslaufen um einen Sekundenbruchteil zu spät, traf den Gegenspieler anstatt den Ball und brachte so Sachs zu Fall. Über die Strafstoßentscheidung von Schiedsrichter Fabian Bierau wurde nicht lange diskutiert. Der Gefoulte selbst lief zur Ausführung an- und donnerte die Kugel hoch übers Hanauer Tor.

In der Schlussphase folgte ein offener Schlagabtausch, es ging munter hin und her. Den schönsten Angriff des Abends inszenierten dann die 93er in der 78. Minute: Feiner Pass von Jaouad El Kaddouri auf den rechts außen gestarteten Velibor Velemir, und dessen Maßflanke wuchtete Khaibar Amani mit dem Kopf gegen die Laufrichtung von Tim Wiegand halbhoch in die rechte Ecke des Gästetores.

Und noch ein zweites Mal durfte der HFC auf eigenem Platz kontern: Jörn Kohl spielte einen ganz langen Steilpass „aus der Tiefe des Raumes“ in Richtung Khaibar Amani. Dessen Wald-Michelbacher Gegenspieler unterlief den Ball, und Hanaus Goalgetter umkurvte elegant den Gästeschlussmann und schob zum entscheidenden 2:0 ein. Khaibar Amanis Doppelpack waren bereits seine Saisontreffer 18 und 19.

Sein gelungenes Comeback nach drei Wochen verletzungsbedingter Pause ist ein ebenso gutes Omen für die Relegationsspiele wie auch das ebenso gelungene Comeback von Tolga Talha Ünal, der (mit Gesichtsmaske auflaufend) ein ausgezeichnetes Spiel in der Schaltstelle vor der Abwehr zeigte. Immer wieder anspielbar, sehr lauffreudig, die Bälle klug verteilend- es machte viel Spaß, dem Hanauer „Maskenmann“ zuzuschauen.

Alles in allem also ein gelungener Saisonausklang, der nun alle erwartungsvoll auf die bevorstehende Relegationsrunde blicken lässt. Zunächst stehen sich am Donnerstag (30. Mai 2019, 15 Uhr) im Limburger Stadtteil Dietkirchen, Koberner Straße die dortige TuS als Vertreter der Verbandsliga Mitte und der SV Neuhof (VL Nord) gegenüber. Hanau 93 spielt am 2. Juni (17 Uhr) gegen den Verlierer dieser Partie. Zu Hause, an der Kastanienallee, sollte Dietkirchen das Auftaktspiel verlieren, und auch im Falle eines Unentschiedens vom 30.5. Auswärts in Neuhof, sollte der SV in Limburg-Dietkirchen unterliegen. Am 8. Juni um 17 Uhr dementsprechend gegen den Sieger des ersten Matches; das könnte dann ein echtes Endspiel um den Aufstieg zur Hessenliga werden.

Unsere Aufstellung: Armend Brao, Sascha Ries, Enis Muratoglu, Elmir Sekeric (46. Velibor Velemir), Jörn Kohl, Tolga Talha Ünal (71. Ahmad Raafat), Kahraman Damar, Lennox Crews, Ilker Bicakci (61. Khaibar Amani), Dennis Gogol, Jaouad El Kaddouri.

Tore: 1:0 und 2:0 Khaibar Amani (78. und 88. Min.)

Schiedsrichter: Fabian Bierau (Weimar/Lahn). Assistenten: Hendrik Martin, Maximilian Lotz.

Zuschauer: ca. 100.

Besondere Vorkommnisse: Daniel Sachs (Eintracht Wald-Michelbach) verschießt Foulelfmeter (70.).

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner