1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Mit gestärktem Selbstbewusstsein:

93er fahren zum SV Neuhof!

Knapp an einer Sensation vorbeigeschrappt… Bis kurz vor Schluss führte der HFC am Dienstag Abend beim Tabellenführer SG Barockstadt Fulda-Lehnerz mit 1:0, ehe zwei umstrittene Gegentore in der Schlussphase die Hoffnungen auf den ersten Saisonsieg oder zumindest einen Punktgewinn wieder zunichtemachten. Egal, „Mund abbutze“ und weiter geht’s- auf die äußerst engagierte Vorstellung von Fulda lässt sich aufbauen. Und so mischen sich Hoffnung und Vorfreude auf das Gastspiel beim SV Neuhof am Sonntag, 12. September 2021. Anpfiff in 36119 Neuhof, Jahnstraße ist um 15 Uhr.

Es ist das Kellerduell des Vorletzten der Hessenliga-Gruppe A gegen das Schlusslicht, und genau diesen wenig erstrebenswerten Titel könnten die 93er durch einen Auswärtssieg loswerden- das muss die klare Zielsetzung am Sonntag im „Glück-auf-Stadion“ sein. Beim Match in Fulda hat man gesehen, was die Kombination aus spielerischer Qualität mit Kampfgeist bewirken kann; man hatte sogar den klaren Favoriten und Ligaprimus am Rande einer Niederlage. Einer der beiden Faktoren alleine reicht aber keinesfalls aus, wie man zuletzt gegen den SV Steinbach sehen konnte, nur über den Kampf findet man schließlich auch ins Spiel.

Auch für den gastgebenden SV Neuhof geht es darum, mit einem Sieg aus dem Tabellenkeller herauszukommen und Anschluss ans Mittelfeld zu finden. Die Hausherren sind ebenfalls noch sieglos, gestalteten lediglich die beiden ersten Begegnungen gegen Fernwald und in Baunatal jeweils unentschieden; danach folgten drei Niederlagen.

In den beiden letzten Spielzeiten der Hessenliga, die Corona-bedingt abgebrochen wurden, siegte Hanau 93 mit 1:0 bzw. 4:0 im „Glück-auf-Stadion“. Also eine makellose Bilanz, die es nun auszubauen gilt. Im Kern wird Kreso Ljubicic dabei sicher der Elf vertrauen, die am Dienstag Abend im Stadion Johannisaue in Fulda aufgelaufen war und sich durch ihren couragierten Auftritt viel Respekt und Anerkennung zurückerobert hat; die personellen Alternativen sind nach wie vor dünn gesät, angesichts des Ausfalls eines halben Dutzends von Stammspielern. Aber wer der SG Barockstadt in deren Wohnzimmer die Stirn bietet, der hat auch in Neuhof alle Möglichkeiten, wenn er denn ackert und spielt: Auf geht’s, Hanau, kämpfen und siegen! Forza HFC!

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner