1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Das Transferkarrusell geht weiter:

Samuel Örs und Mustafa Saniyeoglu verstärken Hanau 93

Für die kommende Saison der LOTTO-Hessenliga geht der älteste hessische Fußballclub in die nächste Transferoffensive. Mit Samuel Örs (20/vereinslos) und Mustafa Saniyeoglu (24/SG Nieder-Roden) verstärkt man die Offensivabteilung des Tabellenvierten der unterbrochenen Hessenliga-Saison.

 

Samuel Örs ist 20 Jahre alt und bevorzugt als Rechtsaußen oder im linken sowie rechten Mittelfeld beheimatet. Er durchlief mehrere Jugendabteilungen der Arminia Bielefeld, ehe er 2017 zu Borussia Dortmund wechselte. In der U17-Bundesliga bestritt Örs 30 Spiele für Bielefeld und Dortmund, in denen er 5 Tore erzielen konnte. In der U19 des BVB stand Örs immerhin 5 mal auf dem Platz. 2019 schloss er sich der U19-Mannschaft des SV Lippstadt 08 an, für die er allerdings keine offiziellen Spiele bestritt. Im Juli 2020 pausierte er seine Karriere, um nur ein Jahr später seine fußballerische Laufbahn beim hessischen Traditionsclub Hanau 93 fortzusetzen. „Der Wechsel nach Hanau kam durch Familie und Freunde zustande. Ich möchte mit Hanau 93 um die Meisterschaft spielen. Gleichzeitig möchte ich die bestmögliche Version von mir zeigen und meinen Beitrag zu einer hoffentlich sehr erfolgreichen Saison beitragen", so Örs im Interview für die Homepage des HFC. Coronabedingt muss auch er sich lediglich individuell fit halten. „Ich versuche mich individuell fit zu halten oder wenn es die Corona-Bestimmungen zulassen auch mit dem Ball auf den Platz zu gehen. Ich freue mich schon sehr auf die einmaligen Fans von Hanau 93 und sehne den Tag herbei endlich wieder auf dem Platz zu stehen und hoffentlich gemeinsam viele Siege feiern zu dürfen", so Örs abschließend auf die Frage, ob er den Supporters noch etwas mitteilen wolle. 

 

Mit Mustafa Saniyeoglu verstärkt sich in erster Linie die 2. Mannschaft der „93er" um einen alten Bekannten. Saniyeoglu spielte 2018 bereits ein halbes Jahr für den 1. Hanauer FC, ehe es ihn in zur Saison 2018/19 zu RW Frankfurt verschlug. Der 24-jährige hat auch Perspektiven eine Verstärkung der Hanauer Hessenliga-Offensive zu werden und fühlt sich im offensiven Mittelfeld zuhause. In der Verbandsliga Hessen-Süd absolvierte Saniyeoglu in seiner Karriere 59 Spiele, in denen er 19 Tore erzielte. 2019 gelang ihm bei seinem Halt beim TSV Vatanspor Bad Homburg eine Torvorlage im Spiel gegen Hanau 93. Das Spiel endete allerdings erfolgreich für seine neue-alte Wirkungsstätte: die 93er gewannen das Spiel mit 5:3. „Der Wechsel kam über einen erneuten Kontakt zu Giovanni Fallacara zustande. So wirklich ging der Kontakt zu ihm und zum Verein nie so wirklich verloren", so Saniyeoglu zu seinem Wechsel. „Mein kurzfristiges Ziel ist es natürlich der 2. Mannschaft den vorgenommenen Aufstieg zu ermöglichen und mit meiner Leistung dazu beitragen alle Ziele zu verwirklichen. Auf langfristiger Sicht möchte ich mich in der 1. Mannschaft etablieren können. Die Supporters können sich, wenn wir denn ohne Probleme in die Runde starten können, auf eine interessante und erfolgreiche Saison der 93er freuen", so der offensive Mittelfeldspieler.

 

Herzlich willkommen beim ältesten hessischen Fußballclub, Samuel und Mustafa!

 

Heute, am 03.05.2021 um 18 Uhr, werden beide Neuzugänge in einer Pressekonferenz bei Radio Hanau (www.radiohanau.de) vorgestellt. 

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner