1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Wieder auf Kurs?

93er empfangen Buchonia Flieden!

Am Samstag, 17. Oktober 2020 (Anstoßzeit: 15 Uhr) gibt an der Kastanienallee erstmals der SV Buchonia Flieden seine Visitenkarte ab. Noch nie sind sich Flieden und Hanau 93 in Punktspielen begegnet. Der Gast steht aktuell einen Rang vor den 93ern in der Tabelle, mit 15 (93: 14) Punkten, hat allerdings bereits ein Spiel mehr bestritten. Gegen unmittelbare Nachbarn im Klassement sollte gepunktet- und die bislang makellos weiße Heim-Weste gewahrt werden.

Denn die 93er haben bislang zwar nicht alle Heimspiele an der Kastanienallee bestreiten können, mussten je einmal nach Hochstadt und Bischofsheim ausweichen, behielten aber jeweils das bessere Ende für sich. 12 Punkte aus vier Partien bei 14:2 Toren sind eine stolze Bilanz, die es am Samstag auszubauen gilt.

Die Buchonia hat viel Hessenliga-Erfahrung vorzuweisen; 14 der letzten 17 Spielzeiten stand sie im hessischen Amateur-Oberhaus. Seit dem 23. September ist sie ungeschlagen. Auswärts sammelte man bis dato fünf Zähler (ein Sieg, zwei Remis, eine Niederlage bei 6:6 Toren). André Leibold führt mit bislang drei Toren die mannschaftsinterne Torjägerliste des SVB an; die übrigen 13 Treffer verteilen sich auf 10 Spieler. Auffällig: Relativ oft treffen die Abwehrspieler der Buchonia; ein Indiz für eine Stärke bei Standardsituationen, denen die HFC-Defensive folglich besonderes Augenmerk schenken sollte. Auch beim 3:0-Heimsieg gegen den FC Erlensee am vergangenen Samstag war die „offensive Defensive“ wieder am Werk.

Hanau 93 hofft in seinem fünften Saison-Heimspiel auf die Rückkehr von Semi Sentürk und Cem Kara, die zuletzt in Fulda schmerzlich vermisst wurden. Ob Michael Fink bereits wieder auf den im Stadion Johannisau frühzeitig verletzt ausgeschiedenen Dominique Jourdan zurückgreifen kann, erscheint fraglich. Hingegen rückt ein Comeback von Salvatore Bari mit jeder Trainingseinheit, die er absolvieren kann, näher.

So viel steht in jedem Fall fest: Ein Dreier gegen den Tabellennachbarn wäre für den weiteren Verlauf der Vorrunde von größter Wichtigkeit. Dazu braucht es eine engagierte und konzentrierte Leistung vom Anpfiff an. Mit einer Partie auf Augenhöhe ist zu rechnen; das kann am Ende knapp und spannend werden. Das Hanauer Fußballpublikum darf sich auf ein hochinteressantes Match freuen- Forza HFC!

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner