1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

News

05.12.2019
Gelegenheit zur Revanche:

93er beim VfB Ginsheim!

Nur acht Tage nach der klaren 0:4-Heimniederlage gegen den VfB Ginsheim fährt der FC Hanau 93 bereits zum Rückspiel an die Mainspitze- die Hessenliga-Terminplaner haben es so gewollt. Will man das Punktekonto vor der Winterpause noch ein wenig aufhübschen und das 0:4 nicht einfach so stehen lassen, kommt es auf drei  Dinge an: 1. aus dem Spiel vom 30.11. die richtigen Erkenntnisse und Konsequenzen zu ziehen; 2. die fraglos in dieser Saison vorhandene Auswärtsstärke erneut abzurufen und 3. an die eigenen Stärken zu glauben und mit Selbstvertrauen in Ginsheim aufzulaufen. Angepfiffen wird um 14 Uhr, und zwar auf dem Rasenplatz „Vorm Anthaupt“ in 65462 Ginsheim-Gustavsburg.

weiter
02.12.2019
Die Karawane zieht weiter:

Hanau 93 II bezwingt Germania Niederrodenbach!

Mit einem 2:0-Heimsieg über Germania Niederrodenbach behauptete die Zweite des FC Hanau 93 die Tabellenführung in der Kreisoberliga Hanau. Jaouad El Kaddouri erzielte beide Tore für den HFC. Mit diesem Doppelpack machte er sich zum Matchwinner und erhöhte sein Torkonto auf nunmehr 24 „Buden“.

weiter
02.12.2019
Starker Gegner, schwacher Schiri:

0:4-Niederlage gegen VfB Ginsheim!

Nehmen wir es vorweg: Der Sieg des VfB Ginsheim war verdient. Der Gast dominierte über weite Strecken der Begegnung klar, er hatte eine Vielzahl hochkarätiger Torchancen- Armend Brao verhinderte mit einer Serie von Glanzparaden (noch) Schlimmeres. Aber auch der Unparteiische trug seinen Teil zur höchsten Saisonniederlage des HFC bei: Nach einem Pressschlag zwischen Feta Suljic und einen Ginsheimer Gegenspieler entschied er auf Freistoß für die Gäste, was Fetas Protest hervorrief und diesem die gelbe Karte eintrug. Als er dann eine Viertelstunde später in den Gästestrafraum eindrang und zu Fall gebracht wurde, legte der Schiri dieses als „Schwalbe“ aus und zeigte dem Hanauer Stürmer, der nach dieser angeblichen Schwalbe minutenlang hinter der Torauslinie behandelt wurde, die Ampelkarte.

weiter
27.11.2019
Den Rückenwind nutzen:

93er empfangen den VfB Ginsheim!

Mit 7 Punkten aus den letzten drei Begegnungen hat sich der FC Hanau 93 Luft im Kampf um den Klassenerhalt in der Lotto-Hessenliga verschafft und Tabellenplatz 11 erklommen. Vor allem die beiden Siege bei Rot-Weiß Walldorf (2:1) und gegen den hoch eingeschätzten SC Hessen Dreieich dürften für Zuversicht und Selbstvertrauen gesorgt haben. Wie gegen Dreieich wird auch das Heimspiel gegen Ginsheim auf dem Kunstrasenplatz in Steinheim, Otto-Hahn-Straße ausgetragen und am Samstag, 30. November 2019 um 14.30 Uhr angepfiffen. Es ist übrigens das letzte Heimspiel vor der Winterpause; danach steht lediglich noch das Rückspiel in Ginsheim am Sonntag, 8.12. auf dem Programm.

weiter
25.11.2019
Tabellenführung souverän behauptet:

Zweite gewinnt 4:1 beim SV Wolfgang!

Auch Mitaufsteiger und Kreisliga-Meister SV Wolfgang konnte die 2. Mannschaft des FC Hanau 93 nicht stoppen: Auf der Sportanlage „In den Tannen“ hieß der verdiente Sieger am Sonntag, 24.11.2019 am Ende 93 II. Mittlerweile stehen nach 18 Spielen 40 Punkte zu Buche. Dennoch bleibt das Rennen um die Tabellenspitze der Kreisoberliga Hanau spannend, denn auch die Konkurrenz aus Bischofsheim und Kesselstadt siegte; auch Eintracht Oberissigheim, deren Lokalderby gegen Niederissigheim abgesagt wurde, ist bei einem Spiel Rückstand noch ganz dicht dran.

weiter
24.11.2019
Wir können auch Heimsieg:

93er zwingen Dreieich in die Knie!

Und wieder jubelt der FC Hanau 93: Nach dem dramatischen 2:1-Auswärtssieg bei Rot-Weiß Walldorf nun ein 3:1-Heimsieg über Regionalliga-Absteiger SC Hessen Dreieich, dessen Aufholjagd der letzten Wochen damit gestoppt oder zumindest unterbrochen wurde. Die 93er verdienten sich die Punkte redlich durch eine äußerst disziplinierte, taktisch kluge Leistung, gepaart mit einem unbändigen Siegeswillen.

weiter