1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Es ist amtlich und geschafft

Hanau 93 Meister und Aufsteiger in die Verbandsliga!

Mit dem erwartet klaren Sieg gegen den VfR Kesselstadt hat der 1. Hanauer FC 1893 nach rund 30 Jahren die Rückkehr in die zweithöchste hessische Amateurklasse, die Verbandsliga, geschafft. Herrliches Frühlingswetter und eine freundschaftliche Atmosphäre im Lokalderby bildeten den Rahmen für ein Fußballfest der ganz besonderen Art.

Zunächst lag ein Hauch von Wehmut über der Heinrich-Sonnrein-Sportanlage, als der 1. Vorsitzende des HFC, Frank Feuerriegel, zwei besonders verdiente Spieler der 1. Mannschaft verabschiedete: Larry Ransom und Burim Gashi. Auch Caner Aygün, Trainer unserer 2. Mannschaft, verlässt den HFC und wurde mit den Dankesworten und guten Wünschen von Frank Feuerriegel bedacht..

Das Spiel selbst war noch keine 6 Minuten alt, da hatte Mittelstürmer Christian Fischer mit zwei Toren bereits für klare Verhältnisse gesorgt. Als dann auch Ahmed Rafaateinen Doppelpack folgen ließ, war der weitere Spielverlauf vorgezeichnet- Einbahnstraßenfußball in Richtung VfR-Tor. Bis zur Halbzeit hatten der pfeilschnelle Sascha Ries, Mannschaftskapitän Kahraman Damar und nochmals Christian Fischer das Resultat auf 7:0 in die Höhe geschraubt.

Wenige Minuten nach dem Seitenwechsel zauberte Ervin Skela die Kugel aus fast 25 Metern ins rechte untere Toreck. Kesselstadts Bester, Torhüter Daniel Baric, war chancenlos. Kurz darauf durch einen Konterangriff das 1:8, ehe erneut Ervin Skela mit einem trockenen Flachschuss den alten Abstand wieder herstellte. Adnan ElHomrani machte es dann zweistellig, und auch Daniyel Cimen trug sich noch in die Torschützenliste ein, ehe es Severin Sabev vorbehalten war, mit einem schönen halbhohen Schuss von der Strafraumlinie das heutige Torfestival zu beschließen.

Was dann nach dem Abpfiff von Schiedsrichter Kevin Steilmann folgte, war Jubel, Trubel, Heiterkeit pur. Mannschaft und Fans feierten ausgiebig die errungene Gruppenliga-Meisterschaft und den heiß ersehnten, endlich erreichten Aufstieg in die Verbandsliga. Einer der Höhepunkte bei der anschließenden fröhlichen Fete war die Bekanntgabe von Giovanni Fallacara, dass Ervin Skela und Daniyel Cimen dem HFC auch in der kommenden Saison zur Verfügung stehen werden.

Unsere Aufstellung: Jens Westenberger (46. Martin Funk), Sascha Ries (46. Ilias Nouassi), Pascal Herpich, DaniyelCimen, Larry Ransom,Alexander Hagikian, Ahmed Rafaat, Christian Fischer (46. Adnan ElHomrani), Ervin Skela, Kahraman Damar, Dennis Gogol.

Tore: 1:0, 2:0 (4./6.) Christian Fischer, 3:0, 4:0 (22./24.) Ahmed Rafaat, 5:0 (33.) Sascha Ries, 6:0 (36.) Kahraman Damar, 7:0 (43.) Christian Fischer, 8:0 (49.) Ervin Skela, 8:1 (50.) Huseyin Karaca, 9:1 (52.) Ervin Skela, 10:1 (63.) Adnan ElHomrani, 11:1 (75.) Daniyel Cimen, 11:2 (78.) Severin Sabev.

Schiedsrichter: Kevin Steinmann (Bensheim). Assistenten: Benedikt Arnold, Berkan Günel.

Zuschauer: ca. 150.

Besondere Vorkommnisse: keine.

Link zu den Meisterschaftsbilder >> Link <<

 

 

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner