1. Hanauer FC 1893 e.V.
Hessens ältester Fußballverein
1. Hanauer FC 1893 e.V.

Mit Sieg in die Winterpause-

Khaibar Amani der Matchwinner!

Mit einem klar verdienten, wenn auch knappen 1:0-Heimsieg gegen die SG Rot-Weiß Frankfurt verabschiedete sich am Samstag, 1. Dezember 2018 der 1. Hanauer FC 1893 in die Winterpause und veredelte damit zugleich ein großartiges Jubiläumsjahr 2018 des ältesten hessischen Fußballclubs. Entsprechend gelöst war die Stimmung bei der 93er-Weihnachtsfeier am selben Abend.

Die Begegnung zweier spielerisch starker Teams auf holprigem Geläuf war lange Zeit von der Taktik geprägt. Vieles spielte sich im Mittelfeld ab, Strafraumszenen und klare Torchancen blieben zunächst Mangelware. Je länger die Partie dauerte, desto mehr neigte sich allerdings die Waagschale zu Gunsten der Hausherren; Rot-Weiß-Keeper Daniel Duschner bekam eindeutig mehr Arbeit als sein Gegenüber Jens Westenberger.

In der 21. Spielminute wäre aber auch er machtlos gewesen, als ein Kopfball Khaibar Amanis nach Damar-Freistoß ganz knapp am Tor vorbeiflog. Wenige Minuten später, im Anschluss an eine Ecke des HFC-Capitanos, ein Kopfball von Christoph Prümm, der von Duschner entschärft werden konnte. Erneut ganz knapp die Führung verpasst- wenige Minuten vor dem Seitenwechsel, als Kahraman Damars Freistoß aus halbrechter Position von einem Frankfurter Abwehrspieler abgefälscht wurde und nur um Zentimeter am Gästekasten vorbeirauschte. So ging es torlos in die Kabinen.

In der 54. Spielminute bewies Jens Westenberger einmal mehr, wie hochkonzentriert er gerade in Begegnungen ist, in denen er recht wenig zu tun hat. Der gefährlichste Gästestürmer, Johnson Toko, zog mit einem Steilpass auf und davon, doch die Nr. 1 des HFC kam rechtzeitig heraus und bereinigte die Situation per Fuß. Es sollte die einzige wirklich gefährliche Situation für die Gäste bleiben.

Die 93er arbeiteten indes geduldig an der Führung und wurden schließlich auch dafür belohnt: Ecke des eingewechselten Feta Suljic, der frischen Wind ins Angriffsspiel brachte, und Goalgetter Khaibar Amani war per Kopf vor Torhüter Duschner zur Stelle (78.). Wenig später brachte der Rot-Weiß-Zerberus den durchgebrochenen Feta Suljic im Strafraum zu Fall. Den fälligen Strafstoß setzte Kahraman Damar jedoch flach an den rechten Pfosten- Vorentscheidung verpasst.

Danach durfte auf Hanauer Seite noch ein wenig um den Sieg und die drei Punkte gezittert werden, denn Rot-Weiß blies zur Schlussoffensive, ohne jedoch zu einer klaren Torchance zu kommen. Auf der Gegenseite hätte Khaibar Amani nach Balleroberung durch Ilker Bicakci im Mittelfeld und gut getimtem Steilpass fast doch noch das 2:0 erzielt, doch Duschner drehte die Kugel mit einer Glanzparade um den Pfosten.

So blieb es beim knappsten aller Fußball-Ergebnisse, und allein die Schilderung des Spielverlaufs zeigt, wie verdient der „Dreier“ am Ende für den HFC war.

Welch ein großartiges Jubiläumsjahr für den FC Hanau 93, 125 Jahre nach der Vereinsgründung: Zunächst als Aufsteiger Platz 3 in der Verbandsliga-Saison 2017/18 belegt; den Hanauer Kreispokal gewonnen; tolle Veranstaltungen, Präsentationen und Freundschaftsspiele gegen renommierte Gegner; in der Saison 2018/19 ungeschlagen Herbstmeister der Verbandsliga Hessen-Süd geworden und nun mit großem Vorsprung vor den Verfolgern in die Winterpause- 93er-Herz, was willst Du mehr? Der Traum vom Wiederaufstieg in die Hessenliga nach 33 Jahren Abwesenheit, er lebt und er wird immer wahrscheinlicher und konkreter…

Unsere Aufstellung: Jens Westenberger, Sascha Ries, Christoph Prümm, Enis Muratoglu Michel Gschwender, Ahmad Raafat (69. Feta Suljic), Tolga Talha Ünal, Ilker Bicakci, Kahraman Damar, Dennis Gogol (78. Felix Wissel), Khaibar Amani (89.Enrico Di Natale).

                                          

Tor: 1:0 (78.) Khaibar Amani.

Schiedsrichter: Wolfgang Geipel (Wiesbaden). Assistenten: Manuel Abbondanza, Jendrik Münstermann.

Zuschauer: ca. 120.

Besondere Vorkommnisse: Kahraman Damar vergibt Foulelfmeter (81.)

RW fmm

RW fmm

 

 

 

Geschäftsstelle
1. Hanauer Fußball Club 1893 e.V.
Kastanienallee 75
63454 Hanau

06181 5089179
06181 5073427
info@fc-hanau93.de

Geöffnet: Mo-Fr von 8-16 Uhr

Partner